• Familienzentrum

Immer wichtiger wird im Alltag die Unterstützung der Familien durch eine Tageseinrichtung. Wir bieten im Rahmen des Familienzentrums vielfältige Möglichkeiten, damit Familien, z.B. durch die Berufstätigkeit beider Elternteile, finanziell abgesichert sind, bzw. Frauen ihrem Beruf nachgehen können, weil die Kinder in einer Kindertagesstätte eine gute Betreuung haben.

Bedarfsabfrage

Im Anmeldegespräch haben Familien das erste Mal die Möglichkeit ihre Betreuungswünsche einzutragen. Bedarfe, die über unsere Betreuungszeit hinausgehen, werden entweder über veränderte Öffnungszeiten oder über eine Vermittlung zur Randzeitenbetreuung wie z.B. die Tagespflege, berücksichtigt.

Einmal jährlich findet eine Bedarfsabfrage statt, die aussagt, ob Familien veränderte Öffnungszeiten benötigen, bzw. Bedarfe über unsere Öffnungszeiten hinaus gehen.

Bedarfsbetreuung

In den drei Wochen Sommerferien und in einer Osterferienwoche bieten wir Familien eine Bedarfsbetreuung für bis zu 20 Kindern. Das heißt, eine Gruppe unserer Einrichtung ist geöffnet und drei Fachkräfte übernehmen die Betreuung der Kinder. Nutzen können die Betreuung z.B. Eltern, die zu dieser Zeit keinen Urlaub bekommen oder die im Vorfeld Urlaub genommen haben, weil die Kosten für einen Urlaub in der Hauptsaison nicht zu finanzieren sind.

Notfallbetreuung von Geschwisterkindern und Kindern aus dem Sozialraum

Seit Bestehen unserer Einrichtung bieten wir unseren Familien für Geschwisterkinder eine Notfallbetreuung an. Die Familien nutzen dieses Angebot z.B. bei Erkrankung der Eltern oder bei kurzfristig veränderten Arbeitszeiten. Ebenso gilt dieses Angebot für Familien aus dem Sozialraum.

Ferienfreizeit der Kolpingsfamilie

Die Kolpingsfamilie bietet in den Sommerferien eine zweiwöchige Ferienfreizeit für 8 - 14 jährige Kinder und Jugendliche.

Verzeichnisse

Folgende aktuelle Verzeichnisse liegen in unserer Einrichtung aus:

· Adressen von Babysittern, die in unserer Einrichtung ausgebildet wurden

· Organisation von Tagesmüttern über die Servicestelle des Jugendamtes

· Allgemeines Informationsmaterial zur Tagespflege

Babysitterkurs (incl. Erster Hilfe – Schulung)

In regelmäßigen Abständen bieten wir Babysitterkurse für Jugendliche ab 14 Jahren. Neben dem theoretischen Teil, nehmen die Jugendlichen an einem Erste-Hilfe-Kurs teil. Abschließend bekommen sie eine Teilnahmebestätigung. Des Weiteren haben wir eine Kartei angelegt, in der die Jugendlichen ihre Personalien angeben. Mit der Weitergabe dieser Daten an Familien erklären sich die Jugendlichen einverstanden, so dass Interessierte Einblick nehmen dürfen, wenn sie eine/n Babbysitter/in benötigen.

Betreuung für Kinder unter 3 Jahren

In unserer Einrichtung befinden sich 16 Kinder unter 3 Jahren.

In einer Gruppe des Gruppentyps II werden 10 Kinder im Alter von 4 Monaten bis zu 3 Jahren betreut. 6 zweijährige Kinder betreuen wir in einer Kindergartengruppe des Gruppentyps I.

Neben diesen KiTa - Gruppen haben wir eine Eltern-Kind-Gruppe mit Kindern im Alter von 6 Monaten bis zu drei Jahren.

Im Wechsel mit dem Familienzentrum  Emmaus und unserem Familienzentrum (KiTa Zion, Rhynern, Bergstr. 6, KiTa Regenbogen, Berge, Ursulastr., KiTa Kolping Kids e.V., Westtünnen, Dietrich-Bonhoefferstr. 21) treffen sich die Tageseltern mit den ihnen anvertrauten Kindern in den Tageseinrichtungen.

Copyright © 2015 Kolping-Kids e.V.